IMG-20190106-WA0059

Sportabzeichen

Es ist gar nicht so einfach ein Sportabzeichen zu bekommen. Man muss aus den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination Aufgaben auswählen und dann bestimmte Leistungen erfüllen. Außerdem muss man schwimmen können. Die Leistungen werden in Punkte umgerechnet. Bei 4 – 7 Punkten gibt es das Abzeichen in Bronze, bei 8 – 10 Punkten in Silber und für 11 und 12 Punkte gibt es das goldene Sportabzeichen. 

Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern, denen auf Grund ihrer sportlichen Leistungen ein Sportabzeichen verliehen wurde!

Das Sportabzeichen in Bronze

Arjend Hasani, Fuad Vrajolli, Joyce Wontroba, Tabea Splisser, Ellen Flaming, Michelle Ewert, Emely Schultz, Lucy Tieben, Bryan Herzberg, Peter Debus, Elias Fiolka, Leni Schröder, Viktoria Glöckler und Jakob Batuev

Nicht auf dem Foto: Maximilian Fuchs

Das Sportabzeichen in Silber

Levin Ruff, Maximilian Schneider, Efe Halicioglu, Hira Akyol, Özkan Simsek, Bilal Safi, Sascha Tihonov, Wiktor Budzinski, Amely Röben, Isabella Valley, Celina Jansen-Wallraven, Katrin Bernhardt, Isabela Feratovic, Elin Reder, Eleanor Rommerskirchen, Kirill Genze, Lennox Brill, Arif Özdemir, Maxim Ruppel, Svea Wahnemühl, Maximilian Kricke, Janes Wiebe, Elias Wiebe, Dominik Kolzov, Cleo Röder, Marie Studberg, Marvin Flaming, Nermina Rama, Katharina Schneider und Alina Wölke

Nicht auf dem Foto: Giulia Berg, Klara Hajdari und Emilia Wojciechowska

Sportabzeichen in Gold

Alexander Lit, Eleonora Dorosch, Melis Nöltner, Anastasia Gebauer, Nandini Das, Tom Ketzler, Noah Kelm, Noah Schedler und Maxim Grüner

Nicht auf dem Foto: Donaldson Langenbach